Unechte Fusion

Unechte Fusion

Typuskriterien:
  • Aktiven- und Passiven-Uebernahme nach den Regeln der Vermögensübernahme
  • Liquidation der Zielgesellschaft
    • Gesellschafterabfindung durch
      • Ausschüttung Liquidationserlös
      • Zahlung in cash (eine Art squeeze out)
  • Nicht Regelgegenstand des FusG
Gesellschafter:
  • Die Gesellschafter des übernommenen Rechtsträgers scheiden aus.
  • Die Gesellschafter des übernehmenden Rechtsträgers werden wirtschaftlich zu den Berechtigen beider Gesellschaftsvermögen, welche sich nun in der übernehmenden Gesellschaft vereinigen.
Komplexität:
  • Formell: ja
  • Materiell: Nein
Verbreitung: gering
Ersatzvorgehen: echte Fusion

Drucken / Weiterempfehlen: